Projekte

Musik zum Angreifen

Musik zum Angreifen

Die HV schenkt euch 3 Tickets für "Musik zum Angreifen"!

Der nächste Termin findet am 20. 10 statt. Die ersten 3 Personen die sich per Mail bei Philipp unter philipp.rafelsberger@hvphwien.at melden bekommen die Tickets!

 

Weitere Infos auf jeunesse.at/mza

Musik zum Angreifen

Musik zum Angreifen?

»Musik zum Angreifen« ist eine Veranstaltungsreihe der Jeunesse, die seit 1998 mit Unterstützung der Stadt Wien kostenlos allen Wiener Volksschulen angeboten wird.

Pro Saison werden zwei Produktionen für Volksschulkinder (1. und 2. sowie 3. und 4. Klasse) realisiert. Mit jeder Aufführungsserie haben über 3.700 Wiener Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, interaktive Konzerte sowie Musiktheater-Produktionen mit besonderem Fokus auf Musikvermittlung zu besuchen.

»Musik zum Angreifen« versteht sich als Labor für neue Ansätze im Bereich der Musikvermittlung. Die Musiktheater-Produktionen werden für Kinder ab 6 bzw. ab 8 Jahren neu konzipiert und beziehen Musik aus allen Epochen und Kulturkreisen sowie Elemente aus Schauspiel, Tanz oder Puppenspiel ein. Themen wie Identität, Freundschaft und Umwelt, aber auch lustige und amüsante neue Geschichten oder Vertonungen von bestehenden Libretti und Büchern sind oft Grundlagen für die Stücke.

Die Reihe bietet jungen Musikerinnen und Musikern, Künstlerinnen und Künstlern oder Autorinnen und Autoren die Möglichkeit, mit dem jungen Publikum in Kontakt zu treten und in Begleitung der Jeunesse hochwertige Produktionen im Bereich Musikvermittlung zu erarbeiten.

»Musik zum Angreifen« ist mittlerweile ein Synonym für besonders unmittelbare Musikerlebnisse und ein wichtiger Impuls für die innovative Vermittlung musikalischer Genres an Kinder im Volksschulalter.